Was wir tun

Information ▪ Beratung & Förderung ▪ Interessenvertretung ▪ Den Betroffenen verpflichtet

Unsere Ziele

Die FgSKW verfolgt das Ziel, die Pflegenden zu unterstützen, das Patientenwohl zu fördern und zur Entwicklung des Fachbereiches beizutragen. Dazu erbringen wir vielfältige Leistungen.

Information ▪ Beratung und Förderung ▪ Interessenvertretung

Fachbereichsentwicklung ▪ Den Betroffenen verpflichtet

Beratung und Förderung der Mitglieder

Als Fachvereinigung sind wir nicht nur berufspolitische Interessenvertreter, sondern auch Dienstleister für unsere Mitglieder. Wir beraten sie in allen fachlichen Angelegenheiten und unterstützen sie in ihrem beruflichen Umfeld. Dazu bieten wir neben fachlichem Know-how und kostenfreien Publikationen auch Erfahrungsaustausch und Vernetzung, vielfältige Unterstützung im Beruf und in der persönlichen Weiterentwicklung und viele Leistungen mehr.

Warum es sich lohnt, Mitglied zu werden

Interessensvertretung für Pflegekräfte

Wir vertreten die Interessen unserer Mitglieder in politischen und wirtschaftlichen Gremien und sind als fachliche Ansprechpartner politischer Entscheidungsträger tätig.

Wir setzen uns für hohe Fachlichkeit und Professionalisierung ein, für gute Rahmenbedingungen der pflegerischen Arbeit sowie die Weiterentwicklung unseres Fachbereiches. Dafür kooperieren wir mit anderen Fachverbänden wie dem Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe e.V. (DBfK) und dem Berufsverband Kinderkrankenpflege Deutschland e.V. (BeKD) und auf internationaler Ebene mit dem European Council of Enterostomal Therapy (ECET) und dem World Council of Enterostomal Therapists (WCET).

Zur inhaltlichen Definition und Tätigkeitsbeschreibung sowie zur Abgrenzung gegenüber anderen Pflegenden hat die FgSKW das Berufsbild der Pflegeexperten Stoma, Kontinenz und Wunde (Pflegeexperten SKW) entwickelt, konsentiert und publiziert.

Unser Berufsbild

Kompetenz und Qualifikation der Pflegekräfte

Auch die Kompetenz und Ausbildung der Pflegekräfte ist uns zentrales Anliegen. Wir entwickeln Fort- und Weiterbildungsstandards entsprechend aktueller Bildungsanforderungen.

Die modularisierte Weiterbildung zum Pflegeexperten Stoma, Kontinenz und Wunde gilt als ein Leitbild für die Stomatherapie. Sie wird seit Jahren immer wieder aktualisiert und weiterentwickelt und in unabhängigen Bildungsinstituten umgesetzt. In zertifizierten Organkrebs-Zentren ist sie als Qualitätsanforderung für die Stomatherapie übernommen worden. Ein freiwilliger Zertifizierungsprozess für diese Pflegeexperten trägt zur langfristigen Qualitätssicherung bei.

Im Rahmen unserer Kooperation mit Fort- und Weiterbildungsinstitutionen bilden qualifizierte Referenten Pflegekräfte in aktuellen Stoma-, Kontinenz- und Wundthemen weiter.

SKW-Bildungsangebote

Know-how, Fachbereichsentwicklung und Qualitätssicherung

Wir sehen uns als Kompetenzzentrum zur Wissensvermittlung sowie zur Weiterentwicklung und Qualitätssicherung unseres Fachbereiches. Die FgSKW unterstützt und fördert die Entwicklung von Qualitätsstandards, Leitlinien (z.B. den sektorenübergreifenden Leitfaden Stomatherapie) und Zertifizierungen. Wir veröffentlichen Fachbeiträge, erarbeiten Fachstatements und führen in Kooperation oder im Auftrag Fachanalysen durch.

In vielfältigen Projekten und Studien arbeiten wir mit wissenschaftlichen Institutionen, Universitäten und Hochschulen zusammen und unterstützen zum Beispiel in Kooperation mit dem Verein zur Förderung der Forschung in der Pflege (FöFoP e.V.) fachbezogene Forschungsprojekte.

Hierüber sowie über fachliche und berufspolitische Erkenntnisse und Neuigkeiten berichten unsere Referenten auf unterschiedlichen Tagungen und Kongressen.

Netzwerke und Partner

Information und Wissen durch die FgSKW – Medien

MagSi Magazin Stoma, Kontinenz und Wunde
Unsere Fachzeitschrift für Pflege, Fortbildung und Berufspolitik erscheint drei Mal pro Jahr – für Mitglieder kostenlos.

MagSi InterAktiv
Dieses kostenlose Online-Magazin der FgSKW bietet monatlich Informationen über Pflege, Fortbildung, Medizin und Berufspolitik.

Homepage und Portal www.fgskw.org
Unsere Homepage www.fgskw.org bietet aktuelle Informationen über unsere Arbeit, aus den Handlungsfeldern und dem Markt, Fachbeiträge, Bildungsangebote und vieles mehr. Als Webportal ist sie auch Kommunikations-Plattform für den Erfahrungsaustausch mit kompetenten Partnern und vernetzt Mitglieder.

Unsere SKW-Medien

Dem Patientenwohl verpflichtet

Als dem Gemein- und Patientenwohl verpflichtete Vereinigung ohne wirtschaftliche Interessen kooperieren wir mit Betroffenenverbänden wie Deutsche ILCO e.V., Stomawelt e.V., Deutsche Morbus Crohn / Colitis ulcerosa Vereinigung e.V. (DCCV), Selbsthilfeorganisation für Menschen mit Anorektalfehlbildungen e.V. (SoMA) oder Arbeitsgemeinschaft Spina Bifida und Hydrocephalus e.V. (ASBH). Wir beteiligen uns zum Beispiel an Bildungsmaßnahmen ihrer Mitglieder und veröffentlichen Beiträge in Mitgliederzeitschriften.

Betroffenenverbände

Kontakt zur FgSKW
Haben Sie Fragen an uns? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!
Schreiben Sie uns

slide 3Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft! Werden Sie Mitglied
Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X