Fragebogen zur präoperativen Stomamarkierung

Die FgSKW e.V. startet mit Forschungsprojekten in 2011 und 2012

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

mit dieser neuen Online-Befragung startet die Fachgesellschaft Stoma, Kontinenz und Wunde das zweite unabhängige Forschungsprojekt und wir bitten Sie erneut um Ihre aktive Unterstützung dieser Forschungsarbeit!

Diesmal steht das Thema der „prä-operativen Stomamarkierung“ zur Erforschung an.

Seit Jahren wird von vielen Experten die routinemäßig durchgeführte Stomamarkierung vor jeder geplanten Stomaanlage empfohlen. Auch wird in vielen Lehrbüchern zu diesem Thema eine mehr oder weniger detaillierte Anleitung zur Durchführung der prä-operativen Stomamarkierung verbreitet. Doch wie genau werden diese Empfehlungen in der täglichen Praxis der Pflegeexperten tatsächlich gehandhabt?

Dieser und einigen anderen Fragen geht die neue Online-Befragung der FgSKW nach.

Aus den Ergebnissen der Online-Befragung wird im kommenden Jahr eine detaillierte, multizentrische Studie resultieren. Hierzu werden wir nach gründlicher Auswertung der Online-Befragung ausführlich berichten.

Die Online-Befragung wird erneut völlig anonymisiert durchgeführt unter strenger Beachtung der hierfür geltenden Datenschutzbestimmungen. Keinesfalls ist eine Zurückführung der Befragungsergebnisse auf die einzelnen Teilnehmer möglich.

Die Fachgesellschaft Stoma, Kontinenz und Wunde garantiert die strikte Einhaltung dieser Verpflichtung!

Die aktuelle Umfrage finden Sie hier:

Umfrage zur präoperativen Stomamarkierung

Weiter Informationen zu den Forschungsprojekten finden Sie hier:

Forschungsprojekte 2011/2012 der FgSKW e.V.

Wir bedanken uns bei der Coloplast GmbH, Hamburg, für die finanzielle, personelle und organisatorische Unterstützung in der Realisation dieses Forschungsprojektes.

Werner Droste Selm

Oktober 2011, Vorsitzender FgSKW e.V.



Unsere aktuelle MagSi InterAktiv

MagSi InterAktiv 118

MagSi InterAktiv 118
weitere Infos...